Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Ok super danke dir

    Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk

    Kommentar


    • #17
      Update: Anzugsmomente ergänzt.

      Kommentar


      • #18
        Damit hast du vielen Dichtungen das Leben gerettet

        Danke!!

        Kommentar


        • #19
          Ich kenne inkl. meinem Auto gesamt 3 Autos, bei der die Schraubzwinge nichts gebracht hat und die Dichtung trotzdem nach 1-2Wochen gesifft hat . Daher wäre es ratsam, die Dichtung direkt mit zu wechseln, spart Ärger, Doppelarbeit und Ölsuppe im Motorraum.

          Kommentar


          • #20
            ja bei mir ist sie auch kaputt gegangen ich habe mir aber gedacht das es evtl daran lag, dass ich die Schrauben zu fest angezogen habe

            Kommentar


            • #21
              Zitat von kane Beitrag anzeigen
              Ich kenne inkl. meinem Auto gesamt 3 Autos, bei der die Schraubzwinge nichts gebracht hat und die Dichtung trotzdem nach 1-2Wochen gesifft hat . Daher wäre es ratsam, die Dichtung direkt mit zu wechseln, spart Ärger, Doppelarbeit und Ölsuppe im Motorraum.
              Zig Mal bei die Schraube rausgehabt OHNE Schraubzwinge, nie was passiert und nach wie vor alles in bester Ordnung

              Kommentar


              • #22
                Bei mir ging MIT Schraubzwinge auch alles wunderbar, nix kaputt , kein Gesiffe seit 3-4 Monaten.

                Kommentar


                • #23
                  Es liegt auch nicht an der Schraubzwinge sondern am Zustand der Dichtung selbst . Sie härtet aus und wird Steinhart. Wenn es dann gelöst wird kann sie nicht mehr abdichten. Bei denen wo es mit Schraubzwinge klappt hätte es ohne auch gelklappt wie man hier an den Erfahrungen ebenfalls gut erkennen kann. Ich rate deshalb die Dichtung gleich mit zu wechseln da alles andere ein Glücksspiel ist.

                  Kommentar


                  • #24
                    Blöde Frage aber reicht es dazu den "Deckel" abzunehmen und den Rest eingebaut zu lassen oder sollte man schon das ganze Teil ausbauen?

                    Kommentar


                    • #25
                      mal ne ganz blöde frage gibts die dichtung für den deckel nicht einzeln ? kann die nirgends finden

                      oder lässt ihr die alte einfach drin ?

                      danke für eure mühen

                      Kommentar


                      • #26
                        Zitat von inlovewithn54 Beitrag anzeigen
                        mal ne ganz blöde frage gibts die dichtung für den deckel nicht einzeln ? kann die nirgends finden

                        oder lässt ihr die alte einfach drin ?

                        danke für eure mühen
                        vom kleinen deckel gibt es die leider nicht einzeln, aber bis dato nichts von problemen gehört

                        Kommentar


                        • #27
                          ok danke für die info lou

                          Kommentar


                          • #28
                            Hi, ich weiss das Thema ist bissle älter, trozdem passt mein Anliegen ziemlich gut hier rein. Ich hab auch diesen Öl Mod verbaut. Bei mir funktioniert es aber nur mäßig gut, da ich zwei Ölkühler verbaut habe und diese über Kreuz angeschlossen sind. Es werden also immer irgendwie von Beginn an beide teilweise befüllt, was erstens die Öltemperatur sehr langsam steigen lässt und ich kaum über 80 grad komme bei normaler Fahrweise. Gibt es hier eine Möglichkeit beide Abflusskanäle im Kalten gleichzeitig zu verschließen?

                            Gruß
                            Marco

                            Kommentar

                            Unconfigured Ad Widget

                            Einklappen
                            Lädt...
                            X