Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • deka
    antwortet
    So ich fahre das Öl Thermostat nun seit 3 Monaten und muss sagen im Winter hat es mich überzeugt. Die Temperatur ist "schnell" gestiegen und die Temperatur lag bei normaler Fahrt bei maximale 80 - 90 Grad. bin gespannt, was im Sommer für Temperaturen erzielt werden^^

    P.s. die Dichtung würde ich immer bei dem Thermostat Umwechsel mit tauschen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • LLarryY
    antwortet
    Fuck Autokorrektur.

    Die Ölleitungen/Anschlüsse mit Stück Folie abdecken. Damit es dichtet, die Enden/Kanten der Folie mit Kabelbinder an den Leitungen umschließen.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Einen Kommentar schreiben:


  • Drish
    antwortet
    Den kommentar verstehe ich nicht

    Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk

    Einen Kommentar schreiben:


  • LLarryY
    antwortet
    Über Nacht stehen lassen und paar Lappen dabei haben. N schwups kommt schon raus.
    Tip:
    Die Leistungen mit Folie umschließen und mit Kabelkunden "dichten".

    Sollte dann so klappen.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Einen Kommentar schreiben:


  • Maik
    antwortet
    Zitat von Alpina Beitrag anzeigen

    Welches Thermostat hast du denn drin? gibt ja verschiedene Hersteller/Anbieter. Das Thermostat welches wir anbieten Öffnet vorher (ca 90 Grad) d.h. es beeinflusst die Warmlaufphase nicht!!

    Dass Gehäuse ist mit ca 20 Nm fest geschraubt. Wenn man die Schraube löst ohne das Gehäuse mit einer Schraubzwinge so fest zu bekommen (ca 20 Nm) dann ist es klar dass es undicht wird. Es ist generell zu empfehlen die Dichtung mit zu tauschen. Die 28€ mehr machen keinen Arm
    Wie Jörg schon oben geschrieben hat, die Dichtung wird bei uns immer getauscht.

    Leider habe ich keine Schraubzwinge zur Verfügung gehabt. Die Schrauben habe ich mit dem Drehmomentschlüssel angezogen.

    Wenn ich jetzt die Dichtung wechsel, läuft mir dann viel Öl raus?
    Zuletzt geändert von Alpina; 08.01.2017, 15:59.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Alpina
    antwortet
    Zitat von Maik Beitrag anzeigen
    Ich bin letztens gemütlich Autobahn gefahren und die Temperaturnadel hat sich erst nach 40-50km bewegt.

    undicht ist mein Gehäuse nun auch. Ich bereue es richtig das Teil gewechselt zu haben.
    Welches Thermostat hast du denn drin? gibt ja verschiedene Hersteller/Anbieter. Das Thermostat welches wir anbieten Öffnet vorher (ca 90 Grad) d.h. es beeinflusst die Warmlaufphase nicht!!

    Dass Gehäuse ist mit ca 20 Nm fest geschraubt. Wenn man die Schraube löst ohne das Gehäuse mit einer Schraubzwinge so fest zu bekommen (ca 20 Nm) dann ist es klar dass es undicht wird. Es ist generell zu empfehlen die Dichtung mit zu tauschen. Die 28€ mehr machen keinen Arm
    Wie Jörg schon oben geschrieben hat, die Dichtung wird bei uns immer getauscht.
    Zuletzt geändert von Alpina; 07.01.2017, 22:36.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Joerg
    antwortet
    Die Funktion des Thermostat wurde scheinbar immer noch nicht verstanden......

    Ich wechsele die Dichtung jetzt grundsätzlich mit da ich auf dieses Lotteriespiel eh keine Lust mehr habe.

    Ich tausche jetzt erstmal meinen VW T5 um denn der wird bei dem Wetter gar nicht mehr warm

    Einen Kommentar schreiben:


  • Maik
    antwortet
    Dass es bei vielen undicht geworden ist, weiß ich auch. Nervt trotzdem

    Einen Kommentar schreiben:


  • LLarryY
    antwortet
    Alter, es ist Winter bis zu minus 20Grad. Normal.

    Am besten mit schwarzen Panzertape das Luftgitter zukleben, dann packt er auch mal die 110 Marke.

    Wegen dem Ölen, absolut normal. Die Dichtungen sind teilweise so alt und ausgehärtet. Neue Dichtung und gut.
    Nix neues und hier nach zulesen.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Einen Kommentar schreiben:


  • Maik
    antwortet
    Ich bin letztens gemütlich Autobahn gefahren und die Temperaturnadel hat sich erst nach 40-50km bewegt.

    undicht ist mein Gehäuse nun auch. Ich bereue es richtig das Teil gewechselt zu haben.

    Einen Kommentar schreiben:


  • hidden1011
    antwortet
    Ich habe M-Paket, N55 und habe bei -4 Grad ca90 Grad bei 140Km/h in der Stadt geht er dann auf knappe 100 Grad

    Einen Kommentar schreiben:


  • fleX_88
    antwortet
    Zitat von deka Beitrag anzeigen
    So ich habe jetzt das Öl Thermostat von FTP gekauft und eingebaut.
    Das letzte Wochenende konnte ich, dass ganze mal Testen.

    Bei einer angenehmen (Baustellen bediengte) Autobahn fahrt mit 100 - 130km/h stellte sich eine Temperatur von 80 - 90 Grad ein.


    Nachdem ich dann anschließend in der Stadt gefahren bin kamen alt bekannte werte :-P
    ich hab das heute auch mal getestet bei ca. 3 grad.

    ad thermostat verbaut kein m-paket.
    bei 120-130km/h kam ich grad so auf 90 Grad

    danach sofort stadtverkehr, allerding im gegensatz zu dir hat sich die Temp. nur 1-2 k erhöht.

    danach mal die rechte Frontseite mit Tape abgeklebt und dann getestet.
    Stadtverkehr und mehrmals beschleunigen max Temp. 105 Grad.
    dieser Wert hat sich dann bei 103 grad eingependelt.

    so zur ergänzung

    Einen Kommentar schreiben:


  • Boosted
    antwortet
    Ja eig schon, wenn du den ölfilter rausnimmst , kurz warten bis das Öl ganz runter gelaufen is dann sollte nicht mehr viel Öl raus kommen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Manuel416
    antwortet
    Okay danke für die Antworten nochmals,wagen Stand jetzt ne Nacht ,dann sollte Dass jetzt ja besser klappen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Boosted
    antwortet
    Ja das kann schmerzhaft werden , im warm/heißen Zustand eig fast normal das da etwas Wasser spritzt^^
    übrigens hab ich den Tipp bekommen den ölfilter vorher raus zu machen , das reicht völlig

    Einen Kommentar schreiben:

Unconfigured Ad Widget

Einklappen
Lädt...
X