Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blauer Qualm aus dem Auspuff

    Moin Moin,
    Ich fahre seit ca 4 Monaten einen 335i e92 mit n54 Motor. Seit ca 3 Wochen kommt vermehrt blauer Qualm aus dem Auspuff und es stinkt nach verbranntem Öl. Das Fahrzeug läuft auf MHD Stage 2+ alle umbauten die dazu gehören wir pcv, llk, downpipe wurden gemacht. Das Fahrzeug hat laut Tacho eine Laufleistung von 137.000 km. Sobald der Wagen auf Temperatur ist fängt er ziemlich doll an, aus dem Auspuff blau zu qualmen. Dies geschieht meistens wenn ich an eine Ampel ran rolle und zum stehen komme, ab und zu aber auch wenn ich ordentlich durchtrete. Im Kühlwasser ist nen leichter Ölfilm
    zu sehen , ich hatte aber auch vor kurzem erst die beiden Ölfiltergehäuse Dichtungen gewechselt. Manchmal kommt auch gar kein Qualm aus dem Auspuff sprich der Qualm ist unregelmäßig. Hatte schonmal jemand die selben Porbleme oder hat vielleicht jemand nen Idee was die Ursache sein kann? Ich habe leider nichts zum Auslesen da aber mein Boardcomputer zeigt auch keine Fehlermeldungen an und die Motorkontrolllampe ist auch noch nie angegangen.

    Mfg Filip
    Zuletzt geändert von h8core1; 04.11.2018, 13:37.

  • #2
    Hallo Filip,

    einfachste und auch günstigste Methode wäre einfach mal die venthose zu erneuern.
    Hat bei vielen schon geholfen.

    MFG Jonas

    Kommentar


    • #3
      Hallo Jonas danke für den Tipp werde ich sofort bestellen und dann berichten.

      Mfg Filip

      Kommentar


      • #4
        Ansonsten CO2 Test und Kompressionstest durchführen um weiteres auszuschliessen.

        Kommentar


        • #5
          Hey Joerg gestern habe ich für knapp 40 Euro einen CO2 Tester bestellt, denke mal der sollte reichen für ein Ergebniss. Ich habe die Turbolader im Verdacht, da er er jetzt schon nach 3-4 Minuten warm laufen lassen im Stand extrem anfängt zu qualmen wie ne Nebelmaschine und es riecht sehr stark nach verbrannten Öl. INPA Habe ich mir auch schon besorgt nur kenne mich da noch nicht mit aus und muss mich erstmal rein lesen.

          Danke
          LG Filip

          Kommentar


          • #6
            Neuigkeiten?

            Kommentar


            • #7
              Leider noch nicht ich habe jetzt zwar alles da , aber leider keine Zeit was dran zu machen. Ich habe ihn auch erstmal eingewintert und schaue das ich wenn es zeitlich mal passt was dran mache so das er zum Frühjahhr wieder fit ist.
              Danke der Nachfrage

              Gruß Filip

              Kommentar


              • #8
                Wenn er nur im Stand qualmt dann funktioniert deine KGE nicht richtig.

                wie jörg schon gesagt hat, eine Kompressionsprüfung schließt größere Schäden aus.

                1. Venthose prüfen ggf. Ersetzen
                2. PCV Prüfen und ggf. Ersetzen
                3. Vakuumsystem auf Leak prüfen
                4. Ventildeckel prüfen und ggf. ersetzen. Wenn der unten ist und innen Verkokt ist dann direkt ersetzen, der Abscheider ist dann dicht und eine vernünftige Abscheidung ist nicht mehr gewährleistet.

                Kommentar


                • #9
                  Alpina er qualmt leider nicht nur im Stand, sondern auch während der fahrt. PCV ist schon ein neues drinne hat leider keine Veränderung gebracht Venthose liegt eine neue bereit zum einbau. Kompressionsprüfung ist leider erst im Frühjahr möglich da er bereits abgemeldet in einer Halle steht. Ventildeckel ist mit Dichtung vor ca einem Jahr erneuert worden vom Vorbesitzer ich habe am Deckel auch keinen Ölverlust. Ebenso die HDP. Beim auslesen habe ich festgestellt das die Injektoren durch sind, sind wohl noch die ersten drinne. Da habe ich mir wohl ne ganz schöne Bastellkarre gekauft bei dem was ich da jetzt alles machen muss.

                  Kommentar


                  • #10
                    ist nichts neues. man findet aktuell nichts sauberes.

                    Kommentar


                    • #11
                      Hmm schade eigentlich das selbst bei so welchen tollen Autos kaputt gespart wird, anstatt jedes Jahr ein wenig Geld in die Hand zu nehmen und das Auto damit zu pflegen. Wenn man jedes Jahr ein wenig was machen würde wären die Kosten ja auch absolut überschaubar. Naja ich muss aber auch gestehen das ich ziemlich blauäugig gekauft habe und mich vorher nicht richtig über die Probleme des Autos informiert habe. Shit Happens nun wird die nächsten Monate erstmal Geld rein gesteckt bis er wieder richtig läuft

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen
                      Lädt...
                      X