Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • M3 E9x Fahrwerkskomponenten im AG-Fahrzeug

    Hi zusammen,

    Hier mal ein paar Teilenummern und Hinweise zu den M3 Fahrwerksteilen, welche man auf den E9x (und auch E8x Einser BMW) Transferieren kann.

    Vorderachse:
    TRW JTC-1423 Zugstrebe vorne rechts (31 10 2 283 576)
    TRW JTC-1424 Zugstrebe vorne links (31 10 2 283 575)
    TRW JTC-1426 Querlenker links (31 10 2 283 577)
    TRW JTC-1427 Querlenker rechts (31 10 2 283 578 )
    Regelstange für Xenon 37 14 2 283 867
    (Die Nummern innerhalb der Klammern sind die BMW Teilenummern zum Vergleich)

    Alternativ kann man auch bei den Zugstreben nur die Hydrolager gegen die Gummilager tauschen ohne den kompletten Lenker zu tauschen. Soweit mein Kenntnisstand reicht (!) sind die Zugstreben in ihrer Geometrie ansonsten identisch, sodass lediglich die Gummilager den Unterschied machen.
    Lemförder Teilenummer: 35701 01
    BMW Teilenummer: 31 10 2 283 579

    Wie bereits erwähnt sind die Zugstreben - soweit meine Kenntnis - in ihrer Geometrie identisch, lediglich die Lager sind aus Vollgummi statt dem Hydrolager, was mehr Steifigkeit mit sich bringt. die Querlenker sind etwas länger, was etwas mehr negativen Sturz und Nachlauf bringt. Ersteres begünstigt zusammen mit den steiferen Lagern eine bessere Rückmeldung aus der Lenkung sowie zackigeres Einlenken in die Kurven. Letzteres erhöht minimal die Lenkkräfte und erhöht das Rückstellmoment in die Geradeausstellung. Außerdem wird der Geradeauslauf minimal verbessert.

    Domlager vorne
    Desweiteren gibt's bei den Domlagern noch verschiedene Varianten. Ich persönlich würde generell immer entweder die Domlager ausm E36/Z3/Z4 verwenden. Meistens sind die Fahrwerke ja vorne etwas hochbeiniger als hinten, dem kann man mit diesen Domlagern (bauen etwas flacher auf!) gut entgegenkommen.
    Alternativ gibt's noch die Domlager ausm E36 M3 3,2L. Hierzu werd ich noch etwas ausführlicher was schreiben, sobald ich kann.
    Aktuell kann ich sagen, n Kumpel hat diese so verbaut, dass diese maximalen Sturz ergeben und ist bei gut 4,5°, ohne M3 Querlenker.
    Eventuell kann man mit einem Seitenverkehrten Verbau und Dämpferachse Richtung Spritzwand den Sturz in nem vernünftigen Rahmen halten.

    Teilenummern der Domlager:
    E36/Z3/Z4 Lemförder 27309 (31336779613)
    E36 M3 3,2L Lemförder 24999 01 und 25000 01 (31332227897 und 31332227898)


    Hinterachse:
    TRW JTC-1428 Querlenker oben links (33 32 2 283 545)
    TRW JTC-1429 Querlenker oben rechts (33 32 2 283 546)
    TRW JTC-1430 Führungslenker oben vorne links (33 32 2 283 547)
    TRW JTC-1431 Führungslenker oben vorne rechts (33 32 2 283 548)

    Nur der Vollständigkeit halber:
    TRW JTC-1432 Spurlenker hinten (33 32 2 283 549)
    Dieser Spurlenker passt jedoch NICHT! auf die AG-Modelle.

    Ansonsten bleibt noch die Koppelstange hinten. Diese wird vom 316 bis M3 gleichermaßen verwendet.
    TRW JTS510 (33 55 6 764 428)

    der Längslenker (vorne unten) ist von 316i bis M3 identisch.


    Wie exakt die beiden oberen Querlenker das Verhalten beeinflussen kann ich leider nicht sagen. Allerdings dürfte auch hier durch härtere Lager eine präzisere Spurführung zu erwarten sein, dementsprechend natürlich auch leichte Komforteinbußen.



    Spezialfall Querlenker/Sturzlenker unten
    Der untere Querlenker, auch als Sturzlenker (33 32 2 283 885/33 32 2 283 886) bekannt, welcher Feder und Dämpfer aufnimmt, kann theoretisch auch übernommen werden. Zumindest habe ich bereits im E90post Reviews dazu gesehen. Einziger Haken ist, dass dann die Dämpfer hinten vom M3 übernommen werden müssen, da die Querlenker eine andere Aufnahme für den Dämpfer haben. Was die Federn anbetrifft, kann ich keine genauen Aussagen machen. So wie das aussieht, müssen hier aber keine besonderen Umstände in Kauf genommen werden. Dazu am besten selbst noch den Onkel Google nerven.
    Einen Zulieferer für den unteren Querlenker konnte ich jedoch nicht ausfindig machen, gut möglich, dass dieser tatsächlich von der M-GmbH selbst hergestellt wird. Oder einer unserer 1M Fahrer hat mal Langeweile und sieht nach, ob er was findet.



    Spurweitendifferenz E90 LCI
    Des weiteren noch zum Thema Spurweiten E90 vfl zu E90 LCI und E92. Angegeben sind die Auto's wie folgt:
    E90 vfl: 1500/1513
    E90 LCI: 1500/1529
    E92: 1500/1507

    Der Unterschied stammt offenbar vom Radträger, Radlagergehäuse, Radnabengehäuse oder wie auch immer man genau das Teil nun nennen mag. E90/91 LCI haben hier andere Teilenummern, genauso wie die Radnabe/Mitnehmerflanschnabe selbst.
    Da die übrigen Teile, im Wesentlichen also der Hinterachsträger und die Querlenker sowie Antriebswellen in allen Baureihen identisch sind, bleibt eigentlich nur der Radträger samt Nabe als Corpus Delikti für die breitere Spur.
    Woher die 6mm Differenz zwischen E92 und E90 vfl kommen, konnte ich so ohne weiteres nicht herausfinden. Möglicherweise hängt das mit den angebotenen Radsätzen (Stichwort Mischbereifung) zusammen o.ä.?

    Falls sich also der eine oder andere E90/91 LCI Fahrer mit der breiteren Achse rumschlägt, einfach die Radlagergehäuse der vfl oder E92/93 dranbauen und über mehr Platz für dicke Felgen freuen.


    Auch wenn ich mit bestem Wissen und Gewissen recherchiert habe, alle Angaben natürlich ohne jede Gewähr auf Korrektheit! Bislang ist nichts davon Praxiserprobt sondern nur durch Wälzen im Teilekatalog zusammengereimt. Die Querlenker und Zugstreben vorne sowie den Führungs- und Querlenker oben an der Hinterachse habe ich auch selbst verbaut. Die Wirkung der Bauteile im Einzeln kann ich allerdings nicht bewerten, da alles auf einen Schlag verbaut wurde und die Achsvermessung nicht unmittelbar danach erfolgte. (hatte noch alte Winterreifen zum abradieren, deswegen war mir der Reifenverschleiß egal. )
    Zuletzt geändert von MatzE46; 11.01.2016, 17:50.

  • #2
    Vielen Dank Matze für Deinen Beitrag

    Gruss
    Jörg

    Kommentar


    • #3
      Klasse Beitrag. Genau sowas habe ich gesucht

      Kommentar


      • #4
        Hat jemand für mich anzugsmomente, mit denen die Muttern angezogen werden müssen?
        Spricht außerdem etwas dagegen, Schraubensicherung zu verwenden?

        Kommentar


        • #5
          Echt gute Auflistung 👍
          Da kommt man auf (dumme) Gedanken😅

          Gesendet von meinem HTC One M9 mit Tapatalk

          Kommentar


          • #6
            Sehr gut matze :-)

            Hast du noch paar infos/nummern für den e36 m3 3.2 domlager?

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Phil_335 Beitrag anzeigen
              Hat jemand für mich anzugsmomente, mit denen die Muttern angezogen werden müssen?
              Spricht außerdem etwas dagegen, Schraubensicherung zu verwenden?
              Fahrwekskomponenten werden immer mit Sicherungsmuttern befestigt deshalb keine Schtaubensicherung nötig. Anzugsmomente werde ich nächste Woche mal versuchen komplett als Datei hochzuladem für alles.

              Kommentar


              • MatzE46
                MatzE46 kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Pack die Datei dann hier rein, dann kann ich Anzugsmomente ja ggf. noch in den ersten Post gleich passend zu den jeweiligen Fahrwerksteilen mit einpflegen.
                Oder man macht n extra Thread, wo's ausschließlich um Anzugsmomente geht und verlinkt.

            • #8
              An der Hinterachse bekommt eigentlich alles 100NM und an der Vorderachse auch außer die Großen Kugelgelenke am Radträger, die bekommen 165NM





              Kommentar


              • #9
                Die Lemförder-Teilenummern der E36 M3 3.2L Domlager sind 24999 01 und 25000 01
                BMW Teilenummern sind 3133222789 und7 31332227898.


                Würd die aber nicht so einbauen, dass die Dämpferachse komplett Richtung Motor/Fahrzeugmitte zeigt also quasi maximaler Sturz. Beim Kumpel kommen da gut 4,5° Sturz raus. Und er fährt die originalen Querlenker, keine M3. Dürfte, wenn ich das auf Fotos richtig erkenne also Seitenrichtig sein.
                Eventuell wäre für nicht ganz so brutalen Sturz eine andere Position optimal. Anhand von Foto's würde ich hier vielleicht zum Seitenverkehrten Einbau tendieren und die Dämpferachse Richtung Spritzwand. Das dürfte in nem hauch mehr Sturz und deutlich mehr Nachlauf enden.
                //edit//
                Hab mal den ersten Post ein wenig aktualisiert, was die Domlager angeht. Werd aber nochmal n Update machen, sobald ich da weiteres zu sagen kann. Werd bei mir wohl irgendwann im Laufe des Jahres auch noch Domlager ausm E36 M3 3,2L verbauen, höchstwahrscheinlich dann, wenn n anderes Fahrwerk kommt.
                Zuletzt geändert von MatzE46; 11.01.2016, 17:53.

                Kommentar


                • #10
                  Zitat von MatzE46 Beitrag anzeigen
                  TRW JTC-1423 Zugstrebe vorne rechts (31 10 2 283 576)
                  TRW JTC-1424 Zugstrebe vorne links (31 10 2 283 575)
                  TRW JTC-1426 Querlenker links (31 10 2 283 577)
                  TRW JTC-1427 Querlenker rechts (31 10 2 283 578 )
                  Regelstange für Xenon 37 14 2 283 867
                  (Die Nummern innerhalb der Klammern sind die BMW Teilenummern zum Vergleich)

                  Alternativ kann man auch bei den Zugstreben nur die Hydrolager gegen die Gummilager tauschen ohne den kompletten Lenker zu tauschen......
                  Ich habe jetzt alles außer die Gummilager... Ist es zwingend nötig die zu tauschen?
                  Zuletzt geändert von deka; 25.01.2016, 21:06.

                  Kommentar


                  • MatzE46
                    MatzE46 kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Wenn du die Zugstreben als ganzes gekauft hast (1423 und 1424), dann brauchst du die Gummilager nicht. Die brauchst du, genau so, wie's auch da steht, nur dann, wenn du deine bereits verbauten Zugstreben umrüsten willst. Da du die aber komplett tauschst, ist das überflüssig.

                • #11
                  Macht es Sinn die hinteren lenker zu Tauschen?
                  TRW JTC-1428 -1431?
                  Also ist es so spürbar wie die an der Vorderachse?
                  Vorderradachse ist schon gemacht

                  Kommentar


                  • MatzE46
                    MatzE46 kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Ich kann die Änderungen im einzelnen leider nicht bewerten, da ich alles auf einmal gemacht hab. Aber lt. Marcel aka Alpina_B3_Lux war die Aktion durchaus spürbar.

                • #12
                  Wie viel Sturz habt ihr vorne mit dem Umbau zusammen bekommen?

                  Kommentar


                  • #13
                    1,4 grad habe ich

                    Kommentar


                    • #14
                      Hab vorne mit der Kombination M3 Querlenker und Zugstreben mit H&R 40/30 Federn und Z4 Domlager, selbige in den Langlöchern im Dom nach ganz innen zum Motor hin geschoben auf beiden Seiten gut 1° und ca. 33 Winkelminuten, also gut 1,55°

                      Kommentar


                      • #15
                        Doch etwas wenig 1,5

                        Kommentar

                        Unconfigured Ad Widget

                        Einklappen
                        Lädt...
                        X